Gasthof Burggarten



Unser Gasthof liegt romantisch im Tal der Lauterach, mit Blick auf die Reste der Hohenburg, eingebettet in die Vegetation des Oberpfälzer Jura mit seinen artenreichen Wacholderhängen. Traumhafte Wanderwege wie der Jurasteig, Jakobsweg oder der Wacholderwanderweg führen direkt an unserem Haus vorbei. Radfahrer die uns über den Lauterachtal- Radweg erreichen sind bei uns genauso herzlich willkommen wie Motorradfahrer.

Unser beliebtes und bekanntes Ausflugslokal mit 90 Sitzplätzen und einer überdachten Terrasse für ebenfalls 90 Personen bietet Ihnen die gute,bürgerliche Küche der Oberpfälzer Heimat.



Unsere Lage am Flüsschen Lauterach ermöglicht ein ganzjähriges Angebot an frischen Forellen. Aktionen der Küche wie Wildgerichte, Spargel im Mai, Karpfen und Gänsebraten von Oktober bis Weihnachten, bereichern die Speisekarte. Die hausgemachten Kuchen, zum Nachmittags-kaffee und vor allem die gefüllten Windbeutel sind ein Gedicht.


Auszug aus unserer Speisenkarte
(saisonbedingte Änderungen vorbehalten)



Lauterach-Forelle blau · Lauterach-Forelle nach Müllerin Art
halber Karpfen blau oder gebacken (September bis Weihnachten)
viertel frische Bauernente · Rehbraten · Schweizer Töpfchen
Gans (Mitte Oktober/Weihnachten; bitte vorbestellen)
Haxen-Teller · Schweineschäuferl · Schweinebraten
Schweinelendchen · Putengeschnetzeltes · Jägerbraten
Sauerbraten · Rindsroulade · Schnitzel · Cordon bleu
Mailänder Schnitzel · Schlemmer-Schnitzel · Schweizer Töpfchen
Biker-Pfandl · Jägerpfandl · Juradistl-Lamm (März/April)
Spargelgerichte (Mai/Juni) · Sommersalate mit Putenstreifen (Sommer)
Wild aus heimischen Wäldern · großer gemischter Salatteller uvm.

Unseren hausgemachten Apfelrahmstrudel nach Omas Hausrezept bereiten wir Ihnen gerne auf telefonische Vorbestellung.





Wir sind für Sie da



Unsere Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag ab 11 Uhr,
warme Küche von 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 19.30 Uhr.
Montag bis Mittwoch Ruhetage (im Winter Montag bis Freitag).
An Feiertagen bzw. auf Anfrage von Gruppen geöffnet.

Noch ein Bitte an größere Trauergesellschaften des Krematoriums Hohenburg: Melden Sie sich unbedingt unter der Woche vorher telefonisch an, damit wir besser planen können und Sie sich größere Wartezeiten ersparen. Vielen Dank!

Tischreservierungen nehmen wir NUR telefonisch (nicht per E-Mail) entgegen unter 09626/267.





Zu guter Letzt noch ein paar lyrische Zeilen eines Gastes über unsere Küchenchefin: